Modul MA-V-OP2: Organisation – Störung – Intervention (OSI)

Dieses Modul widmet sich der Frage, wie Organisationen mit Störungen, Krisen und Veränderungsprozessen umgehen und wie sie diese zu bearbeiten suchen. Dazu führt das Modul in ein sozialwissenschaftliches Verständnis von Organisationskulturen und Führung bzw. Führungspraktiken ein und fokussiert dabei insbesondere die Bedeutung von Mikropolitik im organisationalen Kontext. Auf Basis dieser begrifflich-konzeptionellen Klärungen setzt sich dieses Modul mit Interventionen in Organisationen (u.a. Organisationsberatung, Organisationsentwicklung, Begleitung organisationaler Lernprozesse) auseinander, thematisiert theoretische wie empirische Erkenntnisse hierzu und interessiert sich dabei insbesondere für die Reflexion intendierter wie nicht intendierter Folgen organisationaler Interventionen. Das Modul vermittelt neben theoretischem Wissen auch ganz praktische Kompetenzen für das Intervenieren in und Reflektieren von organisationale(n) Praktiken. So werden im Modul auch praktische Sequenzen und Übungen zu organisationaler Beratung oder hinsichtlich des Initiierens und Anleitens organisationaler Lern- und Entwicklungsprozesse in Organisationen erprobt.

Ausführliche Beschreibung